Feuerwehr Axberg

Sturmschaden – Kirschenstraße

Gegen 20:20 Uhr wurden die Kameraden und Kameradinnen der FF Axberg per Sirene, Pager und Handyalarmierung zu einem Sturmschaden in die Kirschenstraße alarmiert.

Am Einsatzort wurde ein Baum, welcher infolge der starken Sturmböen auf die Straße geknickt war vorgefunden. Kurzerhand wurde der Baum mittels Motorsäge und Muskelkraft entfernt. Rund eine halbe Stunde später war die Straßenblockade beseitigt und die Kameraden konnten den zum Glück relativ kurzen Rückweg ins Feuerwehrhaus antreten.


Text: Sandmair Florian, OFM
Fotos (c): Seemayr Gerald, HBM