Feuerwehr Axberg

Brandverdacht – Schauersfreiling

Am Mittwoch, dem 10.07.2019 um 14:13 Uhr, wurden die beiden Feuerwehren des Pflichtbereichs Kirchberg-Thening erneut zu einem Brandeinsatz gerufen.

Mit dem Alarmstichwort „Brandverdacht – Rauchentwicklung in Waldgebiet Richtung Axberg“ wurden wir von der Landeswarnzentrale mittels Sirene, Pager und Handy alarmiert.

Ein Anrufer meldete über den Notruf 122 aufsteigenden Rauch aus einem Waldgebiet in Schauersfreiling.

Die Einsatzkräfte konnten bereits wenige Minuten nach Alarmierung zum vermeintlichen Brandort ausrücken.

Am Einsatzort konnte über einem Waldgebiet leichter Rauch wahrgenommen werden, welcher sich jedoch schnell verflüchtigte.

Nach mehrmaliger Kontrolle der Umgebung, sowie weiteren Waldgebieten konnte jedoch kein Brand festgestellt werden. Vermutlich kam es bei Hackschnitzelarbeiten auf einem Bauernhof zu einer derartigen Rauchentwicklung, welcher die Alarmierung der Einsatzkräfte zur Folge hatte.

Auch wenn es sich glücklicherweise um keinen echten Brand handelte, war die Entscheidung des Anrufers am Notruf der Feuerwehr richtig. Gerade in dieser trockenen Zeit, wo zusätzlich die Waldbrandschutzverordnung des Bezirkes Linz-Land in Kraft ist, ist es besser bei Verdacht die Feuerwehr zu rufen und nicht einfach „wegzusehen“.


Weitere Einsatzkräfte:

Freiwillige Feuerwehr Kirchberg-Thening

Polizei


Text: AW MOSER Michael
Fotos (c): AW MOSER Michael