Feuerwehr Axberg

Sturmschäden – Gemeindegebiet

Auch der Pflichtbereich Kirchberg-Thening blieb in der Nacht vom 18. auf den 19. August von jener Unwetterfront, welche quer durch Oberösterreich eine Spur der Verwüstung hinterließ, nicht verschont.

Um 00:24 Uhr heulte zum ersten Mal die Sirene. Auf der Straße zwischen Schauersfreiling und Gumpolding hielten 2 Bäume dem Sturm nicht stand und machten die Straße unpassierbar. Nachdem die Straße wieder frei war, kamen wir auf dem Heimweg über Großhart bei einer weiteren Einsatzstelle vorbei. Ein ca. 20cm dicker Ast machte dort ebenfalls ein Durchkommen unmöglich. Um ca. 1:30 Uhr rückte die Mannschaft wieder ins Zeughaus ein und konnte sich einsatzbereit melden.

In den frühen Morgenstunden wurden wir erneut zu einem Sturmschaden gerufen. Diesmal ging es nach Aichberg, wo 2 weitere Bäume Opfer des Sturms waren und über die Straße ragten.

Der letzte Notruf an diesem Tag ging um 10:19 Uhr ein. Abermals war es ein umgestürzter Baum, welcher über der Straße lag und somit von den beiden Feuerwehren der Gemeinde entfernt werden musste.